TIPC
Suche

NEUES RESSOURCENLABOR SETZT TIPC-ERFAHRUNGEN IN DIE PRAXIS

Nachrichten

Das TIP Resource Lab wird 2022 starten und die Erkenntnisse der Konsortiumsmitglieder neben theoretischen Grundlagen und praktischen Werkzeugen zusammenführen.

Die neues Labor wird das „Bindegewebe“ zwischen den Projekten, Experimenten und Regionen des Konsortiums sein – eine frei zugängliche Online-Sammlung von Werkzeugen, Ressourcen und Erkenntnissen zur Implementierung von TIP-Methoden. Es soll TIPC-Mitglieder und Partner dabei unterstützen, politische Experimente in verschiedenen organisatorischen und geografischen Kontexten auszuweiten, und wird Erkenntnisse aus der Reise von TIPC-Mitgliedern, assoziierten Mitgliedern und Partnern in Lateinamerika, Afrika, Europa und Asien teilen.

Es verbindet sich auch mit der Forschung, die das TIP-Denken über die Natur der Gesellschaft und Veränderungsprozesse vorantreibt, und wird einen Kanal für die Verbindung der TIP-Forschung mit der praktischen Anwendung bieten.

Praktiker erhalten eine Vorschau auf die Komponenten unter vier Lernveranstaltungen findet zwischen Juni und Dezember statt. Diese interaktiven Workshops konzentrieren sich auf den Austausch von Wissen und Erfahrung, den Aufbau von Kapazitäten und reflexives Lernen – ein Ort, an dem sich Menschen, die mit TIP arbeiten, vernetzen können, mit dem gemeinsamen Ziel, Transformationen zu fördern.

Die ersten drei Komponenten untersuchen die Methoden von TIP für:

Die letzten beiden Komponenten bieten ergänzende Tools, Ressourcen und Referenzen für:

„Coaches werden die weitere Entwicklung des Labors beeinflussen und dabei helfen, die Materialien in die praktische Anwendung für die Entwicklung und Bewertung transformativer Richtlinien, Projekte und Programme zu bringen“, sagte Victoria Shaw, TIPC-Programmdirektorin.

Die Komponenten werden von einem narrativen Benutzerleitfaden begleitet, der auf die Fragen, Prozesse, Fallstudien und Tools anspielt. Melden Sie sich für die Veranstaltung an, die für die Veröffentlichung der einzelnen Komponenten stattfindet:

1 Mi, 22. Juni, 13:00-16:00 BST
Komponente 1, einschließlich Systemkartierung und Entwicklung einer transformativen Theorie des Wandels

2 Dienstag, 13. Sept., 13:00-16:00 BST
Komponente 2, einschließlich Experimentieren für transformative Innovationspolitik

3 Mi, 26. Okt., 13:00-16:00 BST
Komponente 3, einschließlich Überwachung, Bewertung und Lernen unter Verwendung von transformativen Ergebnissen

4 Mo, 5. Dezember, 13:00–16:00 GMT
Komponenten 4 und 5, einschließlich Fähigkeiten für TIP, vergleichende Kontexte und Praxisgemeinschaften

TIPC lädt auch zur Interessenbekundung ein für a Netzwerk von Trainern um die Nutzung des Labs auszuweiten.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.eventbrite.co.uk/e/sign-up-for-network-of-coaches-tip-resource-lab-tickets-354602043257  bis 20. Juni.